Produktübersicht Sportflaschen und Trinkflaschen

Sport bringt auf Touren. Und wir schnell in Form: in Kunststoff.
Vorteile der ADOMA Sportflaschen:

  • doppelt gedichtet mit geschütztem ADOMA Sicherheitsverschluss
  • garantiert schadstofffrei ohne Phthalate als Weichmacher
  • frei von Bishpenol-A
  • geschmacks- und geruchsneutral
  • wiederverwendbar
  • spülmaschinengeeignet
  • einfaches Handling bei der Reinigung von Flasche, Deckel und Trinkstopfen
  • formstabil
  • für Heißgetränke bis 80°C und kohlensäurehaltige Getränke (bei einem Überdruck >1 Bar erfolgt eine Sicherheitsentlüftung) und so für jede Jahreszeit geeignet
  • extra große Einfüllöffnung, z.B. für lösliche Energydrinks und selbst große Eiswürfel 
  • ideal bedruckbar in bis zu 5 Farben
  • passend in alle gängigen Fahrradflaschenhalter mit EU-Norm

Desweiteren entsprechen alle Sportflaschen folgenden Richtlinien:

  • LFGB, §31, Abs. 1 
  • Schweiß-/Speichelechtheit DIN V 53160 1+2
  • LFBG §30/31, Rahmenverordnung 1935/2004,
  • EU-Kunststoffverordnung 10/2011, (früher EU Kunststoffrichtlinie 2002/72/EG ff.)
  • Total Cadmium 2002/95/EG
  • Globalmigration nach  82/711/EC und 85/572/EC
  • Schwermetalle nach Verpackungsrichtlinien 94/62/EC
  • REACH Verordnung 

 Hier die Übersicht über die ADOMA Sportflaschen:

ADOMA-Sportflaschen haben einen speziellen Verschluss der durch eine doppelte Dichtung gewährleistet, dass Flüssigkeit nicht unkontrolliert austreten kann. Schon seit vielen Jahren verwendet ADOMA keinerlei Phtalate bei der Produktion der Trinkflaschen. Phtalate sind Weichmacher, die wie Bisphenole negative Veränderungen im menschlichen Körper auslösen können. Bisphenol A, ein endokriner Disruptor, steht im Verdacht - aufgrund der hormonähnlichen Wirkung - zur Entstehung verschiedener Krankheiten beizutragen, und ist daher in unseren Sportflaschen nicht enthalten. Die verwendeten Kunststoffe sind aufgrund ihrer technischen und lebensmittelphysiologischen Eigenschaften geruchs- und geschmacksneutral.
Die Wiederverwendbarkeit der Sportflaschen schont die Umwelt, denn selbst zahlreiche Spülvorgänge in der Maschine überstehen die Flaschen unbeschadet in handelsüblichen Haushalts- und Industriespülmaschinen. Sogar bei Temperaturen bis 80° Grad zeigen die eingesetzten Kunststoffe keine plastischen Veränderungen. Diese Spülmaschineneignung erlaubt eine einfache und hygienische Handhabung der Trinkflaschen auch über längere Nutzungen. Um die hygienische Reinigung der Flasche zu erleichtern, kann der Stopfen auch einfach abgezogen und separat gereinigt werden.

Alle Sportflaschen werden direkt in Deutschland produziert – dadurch haben ADOMA-Trinkflaschen einen geringen CO2-Fußabdruck.