Adoma aktuell

03. Juni 2024
Kennen Sie schon den Verein für Zahnhygiene?

Der Verein für Zahnhygiene wurde 1957 gegründet und dient zur Aufklärung der Zahnpflegegesundheit in Schulen und Kindergärten. Mittlerweile beliefert der VfZ Schulen und Kindergärten deutschlandweit.

Die ADOMA GmbH ist seit vielen Jahren Mitglied des Vereins für Zahnhygiene und stolz darauf, diesen mit den bunten Zahnputzbechern - made im Allgäu - beliefern zu dürfen.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Herrn Prof. Dr. Johannes Einwag die Tholuck-Medaille übergeben.

Zuletzt hat der Verein für Zahnhygiene eine Förderung ins Leben gerufen, bei der Studienansätze und Studien-Ideen unterstützt und teilfinanziert werden, die darauf abzielen, die Mundgesundheit aller Bevölkerungsgruppen zu verbessern, insbesondere jedoch von Schwangeren, Säuglingen, Kindern, Jugendlichen, Senioren und Menschen mit Behinderungen. Dabei ist es von großer Bedeutung, dass die Ergebnisse der Studien auf den Alltag oder die klinische Praxis übertragbar sind oder zumindest sein könnten. Gefördert werden keine schon laufenden Studien, sondern Projekte und Ideen, die noch

29. April 2024
Verein für Zahnhygiene - Zahnputzbecher aus hauseigenem PP-Rezyklat

Rezyklat ist gefragter denn je, deshalb sind wir besonders stolz, den VfZ-Becher zu 100% aus unserem eigenen PP-Rezyklat zu fertigen. Nicht nur, dass damit der Kreislauf cup to cup erreicht ist, spart dies zudem erheblich beim CO2-Fußabdruck ein. Mehrweg gelebt und das seit Ende der 1980er-Jahre – Made im Allgäu!

02. August 2023
Tiger&Rabbit 2023

Am vergangenen Sonntag fand im Golfclub Gut Westerhart das alljährlich durch ADOMA gesponserte, Tiger & Rabbit- Golfturnier statt. Bei diesem Turnier werden alle Neugolfer (sogenannte Rabbits) den ganzen Turniertag von einem erfahrenen und regelkundigen Golfer (sogenannte Tiger) begleitet / betreut.


Die Gewinner erhielten hochwertige, nachhaltig mit Kühlsole ausgestattete Flaschenkühler zum Feiern sowie Bälle fürs weitere Spiel. Viel Spaß beim Einsatz!


Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich und freuen uns schon auf das nächste Tiger & Rabbit Golfturnier 2024.
Ein großes Dankeschön auch an den Golfclub Gut Westerhart für die wieder tadellose Organisation!

26. Juli 2023
ADOMA Technikpreis 2023

In diesem Monat wurde wieder der alljährliche ADOMA Technikpreis für die beiden TG-Klassen der BS-Wangen verliehen. Die Klassenbesten waren im Bereich Umwelttechnik Selina Albrecht mit einem Durchschnitt von 1,1 und Moritz Martin im Bereich Technik & Management mit 1,7. Herzlichen Glückwunsch zu diesen grandiosen Ergebnissen!

Wir wünschen den beiden Preisträgern wie auch allen anderen Absolventen weiterhin sowohl schulisch, beruflich als auch privat viel Erfolg!

25. Juli 2022
ADOMA Technikpreis 2022

Wie jedes Jahr verleiht ADOMA den Technikpreis für die beiden TG-Klassen. Die Klassenbesten waren im Bereich Umwelttechnik Lucas Rohloff mit einem Durchschnitt von 1,0 und Mislav Milišić im Bereich Technik & Management mit 1,2. Herzlichen Glückwunsch zu diesen grandiosen Ergebnissen!

Wir wünschen den beiden Gewinnern wie auch allen anderen Absolventen weiterhin sowohl schulisch, beruflich und auch privat viel Erfolg!

25. Juli 2022
Tiger&Rabbit 2022

Am Sonntag, 24.07.2022, fand bei strahlendem Sonnenschein das durch ADOMA gesponserte Tiger & Rabbit Golfturnier im Golfclub Gut Westerhart statt. Beim Tiger&Rabbit werden die Neugolfer (Rabbits) von den erfahrenen Golfern (Tiger) beim Spiel begleitet. Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich, wünschen allen „ein schönes Spiel" und freuen uns schon auf das nächste Turnier!


Ein großes Dankeschön auch an den Golfclub Gut Westerhart Memmingen für die tolle Organisation!

23. Mai 2022
Ehrung langjähriger MitarbeiterInnen bei ADOMA

Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause war es endlich wieder soweit und ADOMA feierte am 20.05.2022 das langersehnte Frühsommerfest in Leonhardts Stallbesen.

Im Rahmen dessen ehrte ADOMA auch die langjährigen MitarbeiterInnen.

Getreu dem Motto „Langjährige MitarbeiterInnen sind Gold wert" wurden Ergin Baysan,
Rajmonda Gjokaj, Mark Markaj, Clara Messer und Sabrina Reichert für 5 Jahre Zugehörigkeit im A-Team der traditionelle Mini-Goldbarren überreicht.

Wir gratulieren allen MitarbeiterInnen nochmals zu Ihren Jubilaren und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit im A-Team!

29. April 2022
Adoma in E-Motion

Seit der Firmengründung ist das Thema Nachhaltigkeit bei ADOMA Basis des wirtschaftlichen Handelns.

Die Elektromobilität leistet einen wesentlichen Beitrag, um die Umweltbelastungen des Verkehrs zu mindern – ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer klimafreundlichen, Umwelt und Umfeld schonenden Mobilität. Bereits seit mehr als 8(!) Jahren sind Fahrzeuge bei Adoma elektrisch unterwegs. Auch wurden schon vor mehreren Jahren insgesamt drei Wallboxen (Typ2) für E-Fahrzeuge mit jeweils max. 11kW installiert. Damals gab es dafür übrigens noch keine Förderung. Unsere Wallboxen stehen Mitarbeitern, Kunden, Vertriebspartnern oder Besuchern zur Verfügung.

Der Strom stammt aus der hauseigenen PV-Anlage, welche auch weitere Firmenbereiche mit Energie versorgt. 100 % nachhaltiger Ökostrom.
Die Zahl unserer E-Fahrzeuge wächst stetig und der CO2-Fußabdruck verringert sich entsprechend. Auch weitere, zukünftige Firmenfahrzeuge werden umweltfreundlich mit nachhaltig erzeugtem Strom betankt. Damit reduziert sich der Verbrauch an endlichen, fossilen Energieträgern.

14. März 2022
Engagement für Ukrainehilfe

Adoma unterstützt die Ukraine mit Sachspenden über Hilfsorganisationen.
Unser Kunde - Der Verein für Zahnhygiene (VfZ) Unterstützt mit Geld- und Sachspenden die Ukraine und hat ein großes Netzwerk für Ukrainehilfen aufgebaut. Als langjähriges Mitglied beim Verein für Zahnhygiene (VfZ) möchten wir an dieser Stelle ebenfalls auf das Netzwerk zur Hilfe für die Ukraine aufmerksam machen:


https://www.zahnhygiene.de/2022/03/02/ein-netzwerk-fuer-die-hilfe-in-der-ukraine-der-verein-fuer-zahnhygiene-e-v-engagiert-sich/

08. Februar 2022
Wir sind Kunststoff

Träger des Informationsangebots „Dein Kunststoff" sind die größten Verbände der Kunststoffhersteller, der Kunststoffverarbeitenden Industrie und des Kunststoffmaschinenbaus. Die Initiative wird angeführt durch den Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. und seine fünf Trägerverbänden sowie von PlasticsEurope Deutschland e. V. und dem VDMA e.V. – Kunststoff- und Gummimaschinen.


Seit Mitte 2021 werden diese Erfahrungen und Know-how unter dem Dach der Initiative „Wir sind Kunststoff" gebündelt. Ziel ist der offenen Austausch und Dialog zu Innovationen und nachhaltigen Entwicklungen der Kunststoffindustrie in Richtung Kreislaufwirtschaft voranzutreiben. Auch ADOMA darf sich freuen und als Kunststoffverarbeiter ein Teil dieser Initiative sein. Für mehr Wertschätzung und Anerkennung des Kunststoffes.


Weitere interessante Informationen zum Thema finden Sie auf der Homepage www.dein-kunststoff.de

Wir sind Ihr Partner,
wenn es um Kunststoff geht!
Jetzt Kontakt aufnehmen